Loading...

Scream Factory Workshops 2017

Home / Allgemein / Scream Factory Workshops 2017

Unsere Scream Factory Workshops 2017 werden relativ kurzfristig angekündigt. Entweder hier im Kalender oder auf unseren Facebook Seiten. Du kannst Dir auch einen Scream Factory Workshops 2017 ABO-Gutschein kaufen. Bestellung und Preise unter: info@screamfactory.de oder georgeliszt@aol.com.

Scream Factory Workshops 2017  CHORWORKSHOP (Pop/Rock/Soul – keine Notenkenntnisse erforderlich. Workshop für max. 15 Teilnehmer, 4 Stunden/Tag. Workshopleitung George Liszt, Linda Rocco). Chorsingen ist gemeinsames Schwingen. Ein Chor ist ein eigenständiger, atmender Klangkörper. Chorsingen ist Multitasking. Gegenseitiges, aufmerksames Zuhören. Chorsingen ist Kommunikation, Energie, Disziplin und Freude am gemeinsamen Klingen. WorkshopInhalt: Atmung. Chorisches Atmen. Circlesinging. Rhythmus. Repertoire aus Pop/Rock/Soul.

Scream Factory Workshops 2017  IMPROVISATION ……free your self! (Workshop für max. 10 Teilnehmer, 4 Stunden/Tag. Workshopleitung: George Liszt). Wir spielen mit Tönen, Harmonien, Klängen, Geräuschen, Rhythmen, Frequenzen. Ohne zu beurteilen ob das momentan gut, richtig oder falsch oder nicht up to date ist. Mit dem Mut auch mal in „fremde Gefilde“ vorzustossen, die Fantasie frei laufen zu lassen.  Alles ist möglich und spontan und passiert nur im jeweiligen Moment. Danach in der Form nie wieder. Sich darauf einzulassen, „anzunehmen“, ja zu sagen, ist sicher eines der Geheimnisse. Perfektionismus nimmt uns auf so effiziente Art gefangen wie keine andere Form von Blockade es vermag. Wir wollen Dir mit diesem Workshop Mut machen und Dich inspirieren befreit zu improvisieren. Die einzig mögliche Antwort auf die Frage „wie lernt man Improvisation?“ ist die Gegenfrage „was hält Dich davon ab“?

Scream Factory Workshops 2017  SONGWRITING – RECORDING – GESANG (2 Tage-Workshop für max. 10 Teilnehmer, 4 Stunden/Tag. Workshopleitung: George Liszt, Linda Rocco). Am ersten Tag entwickeln wir aus Texten, Melodien und Harmonien eigene Songs, die wir am zweiten Tag dann im Studio aufnehmen. Der Schwerpunkt dieses Workshops liegt auf Gesang. Wer ein Instrument spielt, kann das gerne zum Workshop mitbringen. Alle Teilnehmer erhalten den fertigen Song als Download. WorkshopInhalt: Wie schreibe ich einen Musiktext? Was ist eine Hookline? Wie komponiere ich dazu eine Melodie? Wie arbeite ich mit Akkorden wenn ich kein Instrument spiele? Was sind Urheberrechte? Was ist die GEMA und was macht sie? Wie funktionieren die Aufnahmen eines Songs im Studio? Was macht der Toningenieur? etc.

Scream Factory Workshops 2017 BANDCOACHING (2 Tage – Workshop für Teile einer Band oder komplette Besetzungen, max.4 Std./Tag. Workshopleitung: George Liszt). Band-Analyse. Probenbeobachtung und Vorschläge zur Verbesserung. Musikkommunikation. Performancetips. Staging. Dynamik. Publikumskommunikation. Organisationshilfe. Logistik. Booking. Verträge.

Scream Factory Workshops 2017 RAMPENSAU WORKSHOP (Performance Workshop, keine Vorkenntnisse erforderlich! Workshop für max. 10 Teilnehmer, max. 4 Std./Tag. Workshopleitung: George Liszt, Linda Rocco). Hier könnt Ihr Eure Grenzen als Performer testen. WorkshopInhalt: Neben Eurer Gesangsperformance geht es vor allem um Präsenz, Bewegung, (eventuell Posing), Gestik, Energie, Räume füllen, Publikumskontakt herstellen, sowie auch die Frage nach dem passenden Bühnen-Outfit. Für den ein oder anderen Teilnehmer wird das sicherlich eine Mutprobe. Ihr werdet Eure Performance anschließend selbst sehen und beurteilen können. Eure Besten Rampensau-Momente erhaltet Ihr auf Video.

Scream Factory Workshops 2017 OHREN AUF AUGEN ZU (Sensibilisiere Deine Sinne! max. 10 Teilnehmer, 4 Std./Tag, Workshopleitung: George Liszt, Linda Rocco). WorkshopInhalt: Unsere Sinne werden vorwiegend für dieselben täglichen Aufgaben gebraucht. Wir wollen mit diesem Workshop vor allem Euren Gehör- und Tastsinn wieder „schärfer machen“. Wir werden Eure Phantasie mobilisieren und Euch helfen, kleine, „innere Kameras“ zu Installieren. Spielerisch entdecken wir brachliegendes Potenzial…..so habt Ihr sicher noch nie gesungen!

 

 

 

 

Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
LinkedIn

Comments(0)

Leave a Comment